Vita

Daniela Thiel studierte in Mainz Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Neue Medien. Nach ihrem Diplom gründete sie eine Bürogemeinschaft in Köln; hier arbeitet sie als freie Produzentin, Autorin und Cutterin.
Ihre ersten filmischen Projekte waren Musikvideos für eine Independent-Band, in der sie Bass spielte. Das Musikmachen hat nebenbei auch ihr Gefühl für Rhythmus, Struktur und Dramaturgie geschärft.
Seit 2006 ist sie als Produzentin für das ARTE- Kurzfilmmagazin »Kurzschluss« tätig. Pro Jahr entstehen in diesem Rahmen neun Sendungen, die sie mit einem großen Netzwerk an Filmschaffenden für den Auftraggeber WDR betreut. 2018 steht ein Jubiläum an: Das Team feiert die 100. produzierte Sendung.


FESTIVALS / PREISE

Filmografie

produktion_smallPRODUKTION

regie_smallREGIE

schnitt_smallSCHNITT

  • Über 150 Magazinbeiträgen für »Kurzschluss« auf ARTE seit 2001 bis heute
  • »Hauptsache dagegen« TV-Doku von Günter Ederer / 45 Min. / HR / 2009
  • Reportage »Moskau, Mythen, Mauerfall«, von Ignaz Lozo / Phönix / 2009
  • »Eine Raumfähre auf Reisen – Buran auf dem Weg nach Speyer«, von Ignaz Lozo / Phönix / 2008
  • »We simply do it«, Imagefilm für das Land Rheinland-Pfalz / 7 Min. / 2007
  • TV-Dokumentation Gesichter Europas – die Quellen von Spa«, von Claudia Schmid / 45 Min / ARTE / 2007
  • Diverse Kurzfilme unter anderem »Die Angst einer Frau vor der Abseitsregel« von Hossein Pourseifi / 2006
  • TV-Dokumentationen Der gespiegelte Blick – Frida Kahlo« und Edvard Munch« von Marita Loosen-Fox / 45 Min. /ARTE / 2006
  • Musikvideo »Sure shot« von Tolga Peters, Aquasky vs Masterblaster / 2003